Die Abenteuer der Schleicherbande

– in weiß-blau und andersfarbig

Kreativer Mittwoch #2 – weiter geht’s!

| Keine Kommentare

Das hat ja gut funktioniert diese Woche! Fast ein bisschen zu gut, was aber daran liegt, dass ich am Wochenende krank war und außer doof rumzusitzen und vor mich hinzustricken nicht viel anderes getan habe.

Und so ist – trotz gar nicht so hoher Erwartungen meinerseits – dann doch einiges fertig geworden. Aber seht selbst!

Fertig!

Pfaffenwinkel von Sonja Köhler
Ein schönes, einfaches, kostenloses Muster.
Das letzte Mal fehlten nur noch die Spitzen, die sind dann auch wie erwartet schnell fertig geworden. In einer Facebookgruppe wurde angemerkt, dass es schade ist, dass das Muster so untergeht. Naja. Das ist natürlich schon ein bisschen so, aber ich stricke einfach viel zu gerne mit bunter Wolle und ich stricke überhaupt nicht gerne „Stinos“, also „stink-normale“ Socken.
Da werfe ich vor lauter Langeweile das Strickzeug hin. Ein bisschen Muster muss schon sein beim Stricken! Ob man es dann hinterher gut sieht, ist mir tatsächlich nicht so wichtig. Ich weiß ja, dass es da ist und bei wirklich aufwändigen Mustern schaue ich dann, dass ich schöne einfarbige Wolle nehme, damit man das auch angemessen bewundern kann 🙂
Pfaffenwinkel

Und das bringt mich dann auch zu:

Neverland and Oz von Heidi Nick
Das ist ja auch ein kostenloses Muster, aber es hat es ganz schön in sich! Wer Angst vor Verzopfungen hat, sollte sich vielleicht ein anderes Strickmuster aussuchen (oder es als Konfrontationstherapie benutzen … )
Es ist jedenfalls auch fertig geworden und ich hoffe, sie passen der neuen Besitzerin!
Neverland and Oz

Jogginghose für Micha
Das letzte Mal war ich am Schnittmuster ausschneiden und zusammenkleben (wobei der Schnitt dann stark modifiziert wurde – er war zu weit und zu kurz!), am Donnerstag Abend wurde der Stoff ausgeschnitten und am Samstag Vormittag dann zusammen genäht, weil ich Micha die neue Hose dann mitbringen wollte.
Sie passt, ist bequem und – leuchtet! 🙂
Jogginghose

Bis zum nächsten Mal wird wohl definitiv weniger fertig werden!

Work in Progress!

Tragical Comical von Claire Ellen
Letzten Mittwoch war ich noch der Meinung, ich würde dieses Paar für Micha stricken. Ich hatte mich aber gründlich geirrt.
Am Freitag kam der letzte Clue für die Socken heraus. Bis zu dem Zeitpunkt war ich direkt an der Ferse. Und bald bekam ich die Befürchtung, dass das wohl nichts werden würde, dass die Socken trotz 72 Maschen meinem Mann nicht passen würden (normalerweise stricke ich für ihn 68 am Schaft und reduziere dann auf 64 am Fuß).
Ich probierte sie also kurzerhand selbst an und bekam sie kaum über meinen Knöchel. Mist. Sie waren einfach sooo eng!
Was tun? Komplett ribbeln und neu machen? (Ehm, nein.) Komplett ribbeln und die Verzopfungen auf der glatten Seite weglassen? (Besser. Aber … nein!) Einfach nur ribbeln oder komplett in die Ecke werfen? (Eine Option, aber schade um die viele Arbeit, die schon drin steckt.)
Wem könnten sie denn noch passen? Mir offensichtlich schon mal nicht und das obwohl meine eigenen Füße trotz Schuhgröße 41 schmal sind. Aber … das große Kind hat auch schon Schuhgröße 34, also fast Erwachsenenmaßstäbe. Und die sind (noch) schmal! Und er liebt gelb!
Ich habe ihn also gefragt, ob er die Socken haben will, wenn sie passen. Er wollte (klar, gelb!) und sie gingen auch über seine Knöchel drüber. Also werden es jetzt seine.
Ich habe jetzt bei beiden Socken noch etwa 2cm Muster vor mir, danach kommt die Spitze. Ich denke, das wird ein klarer Fall für die Fertig-Liste nächste Woche!
Tragical Comical

Elefanthuen #1 von Henriette Roued-Cunliffe
Das letzte Mal was ich grob auf Ohrhöhe, mittlerweile ist der Hut an sich fertig, es fehlt nur noch das Bündchen zum Gesicht hin. 1 cm ist fertig; ich denke ich werde auf 2-3 cm kommen. Das sollte auch bis nächste Woche schaffbar sein!
Elefanthuen

Neptunia von Agata Mackiewicz
Am Wochenende habe ich mich an die Arbeit gemacht und die ganzen Maschen für den zweiten Teil dann auch aufgenommen. Ich muss drei Musterwiederholungen stricken, aktuell bin ich an der zweiten (noch nicht ganz in der Mitte). Ich hoffe, dass ich bis nächste Woche Teil 2 soweit abschließen kann!
Die Wolle ist von Rendezvous Forever in „Precious“ – sooo weich, so kuschelig!
Neptunia

Hermione’s Everyday Socks von Erica Lueder
Neu auf den Nadeln. Das Muster ist sehr sehr einfach, kaum zu sehen, was sich bei wilder Wolle gut macht und es geht recht schnell voran. Ich denke, ich werde an die 15cm Schaft stricken (aktuell sind’s 10), bevor ich mit der Ferse beginnen werde. Fertig werden die Socken bis nächste Woche aber eher nicht; ein Paar pro Woche reicht und ich habe ja noch ein paar andere Projekte!
Die Wolle ist von Frau Odersocke in „Wasserstelle“.
Hermione

Wendel von General Hogbuffer
Huch, was ist denn das? Das stand ja letzte Woche gar nicht auf der Planung. Stimmt! Aber sie stehen schon eine ganze Weile auf meiner Ravelry-Queue und nachdem ich ja eigentlich immer drei Sockenpaare auf den Nadeln habe und ich die sonstigen geplanten noch nicht anschlagen konnte, musste spontan ein neues Projekt her.
Die Muster von General Hogbuffer sind immer gut geschrieben, manchmal recht außergewöhnlich, aber eigentlich alle toll!
Jetzt hab ich ihn als Drittprojekt auf den Nadeln, die gehen ja immer sehr langsam vorwärts.
Wendel

Dragon Wing Cowl von Jessie Rayot
Ich habe ihn angeschlagen in naturfarbener Wolle wie geplant. Aktuell sind 50 Reihen kraus rechts gestrickt, das ging recht schnell. Und so gern ich naturweiß mag, ich glaube dennoch nicht, dass ich den fertigen Cowl ungefärbt lassen werde. Das sieht aktuell sooo ökomäßig aus und das passt nicht zum Drachen! Vielleicht ändert sich das auch noch, ich glaube es aber nicht.
Dragon Wing Cowl

Reschdli
Meine Restedecke hat 7 Quadrate dazu bekommen, wie geplant. Schön!
Reschdli #1
Reschdli #2

Geplant!

Elefanthuen #2/#3
Am Wochenende, wenn Elefantenhut #1 dann hoffentlich fertig ist, werde ich #2 anschlagen: für Felix in Wollmeise „Sonne“.

Scrappie von Adrienne Fong
Am Wochenende erscheint endlich das Muster! Ich freu mich!

SlipStripeSpiral von Mylene Pijpers
Sobald Tragical Comical von meinen Nadeln verschwunden ist, werde ich wohl die SlipStripeSpirals anschlagen.

Luckdragon Mystery Shawl von VeryBusyMonkey
Auch hier wird der erste Clue am Wochenende herauskommen und mittlerweile habe ich die Wolle dafür bekommen!

Fingerlose Handschuhe #1 / #2 von Sarah Murley
Für die beiden Kinder in der Übergangszeit bis „richtiges“ Handschuhwetter herrscht. Mit Häkelkette (ich brauch noch ne Häkelnadel!) damit sie nicht den üblichen Tod durch Verlieren erleiden müssen …

Schnabelina Tasche in SMALL
Für mich als neue Handtasche. Die jetzige wird nicht mehr lange leben, fürchte ich. Ich muss aber erst einmal Stoff zusammensuchen …

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.